Julias My Blossom Story

Julias My Blossom Story

 

Eine Krise durchzustehen, daraus zu lernen und als Persönlichkeit weiter zu wachsen ist ein natürlicher Kreislauf, der uns immer wieder im Leben widerfährt. 2014 war ein schwieriges Jahr für mich: Nachdem meine erste Ehe in die Brüche gegangen war, ich in dem Jahr 3 Mal umziehen musste, meinen zweiten künftigen Ehemann kennenlernte und zu Guter Letzt aufgrund einer nicht erkannten Eileiterschwangerschaft kurz vor Weihnachten not operiert werden musste… erkannte ich: Selbst für ein „Aufstehmännchen“ wie mich, war es an der Zeit, ein wenig mehr Balance in mein Leben zu integrieren. Und dies ganz bewusst: um gesund zu werden und meine Seele zu heilen.

Ich hatte vor meiner Operation viel Sport getrieben, auch Yoga gemacht und ein wenig das Meditieren erlernt. Ins Fitness Studio gehen ging für mich nach der OP nicht mehr. Und somit fing ich an, all diese Komponenten zu Hause in meinen Alltag zu integrieren. Morgens 5-10 min Meditation und abends eine sanfte Yoga oder Pilates Session. Und um meiner Seele etwas Gutes zu tun, begann ich, mir am Ende eines jeden Tages die Dinge aufzuschreiben, die mich besonders glücklich gemacht hatten. So entstand mein erstes Glückstagebuch.

Woche für Woche merkte ich, dass ich in all der Hektik, die mein Leben für mich parat hielt, ruhiger wurde, gelassener im Job und klarer im Geist. Ich dachte immer, ich wusste, was ich wollte und am Leben schätzte, aber diese tägliche Praxis hat mich eigentlich erst wieder „geerdet“. Und sie hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, im Hier und Jetzt zu leben und die Menschen, die Natur und die Dinge, die uns umgeben, wahrzunehmen und behutsam mit ihnen und auch mit sich umzugehen.

 

Somit entstand die Idee für My Blossom: eine App, mit der Du Deinem Körper, Deinem Geist und auch Deiner Seele etwas Gutes tun kannst, und das mit nur wenigen Minuten am Tag und wo auch immer Du Dich gerade befindest.

Als Managerin und junge Mutter weiß ich, wie schwierig es ist, ein paar Minuten am Tag für sich selbst zu finden. Dabei ist es so wichtig, dass wir selbst in Balance sind, um auch unseren Mitarbeiter/innen ein motivierender Chef, unseren Kollegen/innen ein kreatives Teammitglied, unseren Ehemännern eine gute Ehefrau, unseren Freunden/innen eine gute Zuhörerin und unseren Kindern eine fürsorgliche Mutter sein zu können.

Ich möchte mit My Blossom all unseren Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit geben, Bewegung, Meditation, eine ausgewogene Ernährung und ein Glückstagebuch als feste Bestandteile in ihren Alltag einzubauen.

Probiert es aus, My Blossom hat mein Leben verändert und dieses Glücksgefühl gebe ich gerne weiter!